PERLHEFTER, ISSACHAR BEHR BEN JUDAH MOSES

PERLHEFTER, ISSACHAR BEHR BEN JUDAH MOSES (d. after 1701), Bohemian rabbi. Born in Prague, a member of the eybeschuetz family, he married Bella, the daughter of Jacob Perlhefter of Prague, whose family name he adopted. They moved to Vienna, but after the expulsion of its Jews in 1670, he went to Altdorf where he taught Hebrew to johann wagenseil who was a professor there. Perlhefter's wife, a highly cultured woman, taught Wagenseil's daughter dancing and music. Perlhefter was next appointed rabbi of Mantua where his father had previously served. After six years Perlhefter was forced to leave, as a result of a dispute over Mordecai of Eisenstadt, a follower of Shabbetai Ẓevi whom Perlhefter at first supported, but subsequently exposed when his deceptions became known. Perlhefter later returned to his native city where he was appointed dayyan and scribe, a position formerly held by his grandfather. Perlhefter was the author of Ohel Yissakhar on the laws of sheḥitah, with a Judeo-German translation (Wilhermsdorf, 1670); Ma'aseh Ḥoshen u-Ketoret (Prague, 1686), an excerpt from abraham b. david portaleone 's Shiltei ha-Gibborim (Mantua, 1619) on archaeology: and Ba'er Heitev (Prague, 1699) on the Targum Jonathan to the Pentateuch. -BIBLIOGRAPHY: D. Kaufmann, "Die letzte Vertreibung der Juden aus Wien und Niederoesterreich," in: Jahresbericht der Landes-Rabbinerschule in Budapest 188788 (1889), 201f. (Louis Isaac Rabinowitz)

Encyclopedia Judaica. 1971.

Look at other dictionaries:

  • Behr Shmuel Issachar Leyb ben Judah Moses Eybeschuetz Perlhefter — Behr Shmuel Issachar ben Jehuda Leyb ben Moses Eybeschuetz Perlhefter (* um 1650 in Prag, † nach 1713 vermutlich in Prag) war ein jüdischer Gelehrter und Rabbiner, der Johann Christoph Wagenseil im Hebräischen und der Jüdischen Literatur… …   Deutsch Wikipedia

  • Beer Schmuel Issachar ben Jehuda Löw Eibschiz Perlhefter — Behr Shmuel Issachar ben Jehuda Leyb ben Moses Eybeschuetz Perlhefter (* um 1650 in Prag, † nach 1713 vermutlich in Prag) war ein jüdischer Gelehrter und Rabbiner, der Johann Christoph Wagenseil im Hebräischen und der Jüdischen Literatur… …   Deutsch Wikipedia

  • Sabatai Zewi — Shabbetaj Zvi Shabbetaj Zvi, auch Sabbatai Zewi (* 1626 in Smyrna; † 16. September 1676 in Ulcinj) war ein Religionsgelehrter und selbsterklärter Messias aus Smyrna (heutiges Izmir). Er wurde am Tischa beAv 5386 jüdische Jahreszählung (1626… …   Deutsch Wikipedia

  • Sabbatai Zewi — Shabbetaj Zvi Shabbetaj Zvi, auch Sabbatai Zewi (* 1626 in Smyrna; † 16. September 1676 in Ulcinj) war ein Religionsgelehrter und selbsterklärter Messias aus Smyrna (heutiges Izmir). Er wurde am Tischa beAv 5386 jüdische Jahreszählung (1626… …   Deutsch Wikipedia

  • Sabbatai Zvi — Shabbetaj Zvi Shabbetaj Zvi, auch Sabbatai Zewi (* 1626 in Smyrna; † 16. September 1676 in Ulcinj) war ein Religionsgelehrter und selbsterklärter Messias aus Smyrna (heutiges Izmir). Er wurde am Tischa beAv 5386 jüdische Jahreszählung (1626… …   Deutsch Wikipedia

  • Sabbatai Zwi — Shabbetaj Zvi Shabbetaj Zvi, auch Sabbatai Zewi (* 1626 in Smyrna; † 16. September 1676 in Ulcinj) war ein Religionsgelehrter und selbsterklärter Messias aus Smyrna (heutiges Izmir). Er wurde am Tischa beAv 5386 jüdische Jahreszählung (1626… …   Deutsch Wikipedia

  • Sabbetai Zewi — Shabbetaj Zvi Shabbetaj Zvi, auch Sabbatai Zewi (* 1626 in Smyrna; † 16. September 1676 in Ulcinj) war ein Religionsgelehrter und selbsterklärter Messias aus Smyrna (heutiges Izmir). Er wurde am Tischa beAv 5386 jüdische Jahreszählung (1626… …   Deutsch Wikipedia

  • Sabbetai Zwi — Shabbetaj Zvi Shabbetaj Zvi, auch Sabbatai Zewi (* 1626 in Smyrna; † 16. September 1676 in Ulcinj) war ein Religionsgelehrter und selbsterklärter Messias aus Smyrna (heutiges Izmir). Er wurde am Tischa beAv 5386 jüdische Jahreszählung (1626… …   Deutsch Wikipedia

  • Shabbetai Tzevi — Shabbetaj Zvi Shabbetaj Zvi, auch Sabbatai Zewi (* 1626 in Smyrna; † 16. September 1676 in Ulcinj) war ein Religionsgelehrter und selbsterklärter Messias aus Smyrna (heutiges Izmir). Er wurde am Tischa beAv 5386 jüdische Jahreszählung (1626… …   Deutsch Wikipedia

  • Shabbetaj Zvi — Shabbetaj Zvi, auch Sabbatai Zewi (* 1626 in Smyrna; † 16. September 1676 in Ulcinj) war ein Religionsgelehrter und selbsterklärter Messias aus Smyrna (heutiges Izmir). Er wurde am Tischa beAv 5386 jüdische Jahreszählung (1626 christliche… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.